Nach neuesten Recherchen sind diese Zeichen (weißes Schild mit rotem Rand) als "Rohlinge" anzusehen. Der Bundesverkehrsminister empfiehlt: stellen sie sich eine geeignete Schablone her, z.B.: zugelassen bis 3,5 t oder Überholverbot, Geschwindigkeitsbegrenzung ihrer Wahl, legen diese auf das vorher zu reinigende Schild und sprühen es mit einem haltbaren, mattschwarzen, schnelltrocknenden Lack aus. Achten sie darauf das sie keine Läufer durch zu dicke Farbauftragung bekommen.

Deine Lieblings-Offroad-Wege sind durch ein StVO Schild als nicht befahrbar gekennzeichnet?

KEIN PROBLEM !

 

Alle gängigen Zeichen der StVO sind erlaubt, allerdings ist von Eigenwerbung abzusehen, z.B.: only for KTM-Driver etc. Zusatzschilder in der Normgröße, z.B.: für Forstfahrzeuge absolut gesperrt, dürfen mit selbstsichernden Muttern befestigt werden und müssen reflektierend sein! Das geänderte Schild ist umgehend den örtlichen Behörden zu melden. Das mehrmalige ändern innerhalb von 24 Stunden ist strengstens untersagt! Änderungen dürfen maximal alle 3 Tage vorgenommen werden.

 

Sachen zum Lachen


adameve

autsch1

big

bungee jump

Busen schauen

cat

CharlieBrown der Lügner

chauffeur

ComicBlond

Duo

Gabe

Maus

Ratte

Saurier

Superman

Tampon

© digitalEyes.de